Stadt Leipzig - Haushalt Online


[haushalt.leipzig.de]



Grün- und Parkanlagen, Kleingartenanlagen/Kleingartenwesen

Bedarfsgerechte Grün- und Parkanlagen als Beitrag zum Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, Aufwertung des Arbeits- und Wohnumfeldes, Verbesserung des Stadtklimas, Erholungswert, Förderung des Grün- und Biotopverbundsystems, Förderung Zuzug Einwohner, Förderung von Familien mit Kindern, Bereitstellung eines attraktiven Freizeitangebotes für Kinder und Jugendliche, Sicherung und Entwicklung von Kleingartenflächen, Sicherung ökologischer Belange, Erhalt der Parkanlagen als Kulturdenkmal

Produktsteckbrief

Produkt-Nummer:551001 (Schlüsselprodukt)
Verantwortlich:Amt für Stadtgrün und Gewässer
Intern / Exern:Nein / Ja
Auftragsgrundlagen:Richtlinie zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit, Generalpachtvertrag, Kleingartenentwicklungskonzeption
Zielgruppen:Bürgerinnen und Bürger, Einzelpächter, sonstige Nutzer, Touristen, Verbände, Vereine
Rechtsgrundlagen:SächsNatSchG, SächsDSchG, BGB, SächsStrG, BKleinG
Rechtscharakter:freiwillige Aufgabe: nein
weisungsfreie Pflichtaufgabe: ja
weisungsgebundene Pflichtaufgabe: ja

Leistungen

Allgemeine Information und Fachberatung, Anerkennung kleingärtnerischer Gemeinnützigkeit , Angebot und Verpachtung von Einzelgärten, Auslobung, Durchführung und Betreuung von landschaftsarchitektonischen und landschaftsplanerischen Wettbewerben, Ausschreibung und Vergabeverfahren nach VOB für Landschaftsbauarbeiten, Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln, Bearbeitung von Schadenersatzansprüchen, Durchführung der Aktion "Baumstarke Stadt", Durchführung von Kontrollen und Einleitung von Maßnahmen zur Verkehrssicherung, Durchführung von Wettbewerben im Kleingartenwesen, Einwerben zweckgebundener Spenden- und Sponsorenmittel, Erstellen und Fortschreiben des Grünflächen-/Straßenbaumkatasters einschließlich der Ausstattungen (Spielplätze, Springbrunnen, Teiche, Plastiken, Denkmale, Pavillons); Festlegen der Pflegekategorien, Erteilen von Genehmigungen und Regelung von Vertragsangelegenheiten , Förderung der öffentlichen Bereiche in den Kleingartenanlagen, Kleingartenparks, komplexe Gartendenkmalpflege, Planung einschließlich Erstellen von Konzeptionen, Spezialbeschaffung von Lieferungen und Leistungen; Ausschreibung und Vergabeverfahren nach VOL, Wahrnahme der Aufgaben der Unteren Kleingartenbehörde

Fachkonzeptziele

1. Grüne Infrastruktur ausbauen sowie Klimaschutz und -anpassung unterstützen.
2. Freiräume und ihre Qualität in der Stadt für sämtliche Gruppen der Stadtgesellschaft erhalten und entwickeln.

Produktziele

1. Stadtbäume bestandserhaltend erweitern sowie Verbesserung des multifunktionalen Grünverbundes (Vernetzung).
2. Freiräume für sämtliche Gruppen der Stadtgesellschaft in bedarfsgerechter Qualität sowie wohnortnah verfügbar.

Kennzahlen

Die Nummerierung (erste Ziffer) der nachfolgenden Kennzahlen bezieht sich auf das jeweils übergeordnete Produktziel; die zweite Ziffer ist eine fortlaufende Nummerierung der Kennzahl pro Produktziel:

1.1 Straßenbäume (Anzahl)
1.2 Versorgungssgrad öffentliches Grün (Prozent)
1.3 Zuwachs öffentliches Grün (Quadratmeter)
2.1 sanierter Spielplätze (Anzahl)
2.2 Aktivitäten zur Teilhabe (Anzahl)
2.3 Zufriedenheit d. Bürger (Prozent)

Teilhaushalt



Im Zahlenwerk finden Sie den zugehörigen Produkthaushalt sowie die Teilhaushalte der darüberliegenden Bereiche hier:

[55] Natur- und Landschaftspflege
Teilhaushalt anzeigen

[551] Öffentliches Grün / Landschaftsbau
Teilhaushalt anzeigen

[5510] Öffentliches Grün / Landschaftsbau
Teilhaushalt anzeigen

1.100.55.1.0.01
Grün- und Parkanlagen, Kleingartenanlagen/Kleingartenwesen
Produkthaushalt anzeigen



nach oben springen || Zur Startseite